Wohnen im Alter – CDU Friedberg zu Besuch im Erasmus-Alberus-Haus

Die meisten Bewohner Friedbergs haben, wenn sie in den Ruhestand gehen, noch eine lange Lebensphase vor sich. Dabei ist die Frage, wo, wie und mit wem sie leben wollen, von großer Bedeutung. Aber viele alte Menschen verdrängen diese Frage. Auch in Friedberg leben Senioren häufiger allein und in einem mehr oder weniger anonymen Umfeld. Und manchmal erfordert es die Lebenssituation, den letzten Abschnitt des Lebens in einer Pflegeeinrichtung zu verbringen.

CDU im Gespräch mit dem TSV Friedberg-Fauerbach

Zu einem Gespräch trafen sich Mitglieder aus Fraktion und Vorstand der Friedberger CDU samt Bürgermeister Dirk Antkowiak mit Vorstandsmitgliedern des TSV Friedberg-Fauerbach 1885 e.V. in der vereinseigenen Halle in Fauerbach.

CDU-Stadtverband Friedberg zu Besuch bei der Hospizhilfe

Am 3. Dezember 1998 wurde der Verein „Hospizhilfe Wetterau e.V.“ in Friedberg gegründet. Jetzt, nach fast 20 Jahren, konnte in der Fichtenstraße 4 in Friedberg ein eigenes Hospizhaus eröffnet werden. Dies war Anlass für die Friedberger CDU, mit einer großen Delegation die Einrichtung zu besichtigen.

Gelungener Neujahrsempfang der CDU Ossenheim

Bereits zum vierten Mal veranstaltete die CDU Ossenheim einen Neujahrsempfang am Neujahrstag und damit wohl einen der ersten Empfänge im Wetteraukreis. Im gut besuchten Pavillon des Bürgerhauses konnte Ortsverbandsvorsitzender Frank Litzinger wieder zahlreiche Gäste sowie als Gastredner den Ersten Kreisbeigeordneten und Landratskandidaten Jan Weckler und den Landtagsabgeordneten Tobias Utter begrüßen.

Weitere Neuigkeiten laden