Der CDU-Ortsverband Bruchenbrücken hat im Rahmen seiner Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Erwartungsgemäß waren keine gravierenden Veränderungen zu verzeichnen. Die bisherige Vorsitzende Gudrun Dietrich wurde in ihrem Amt für weitere zwei Jahre bestätigt. Als stellvertretender Vorsitzender wurde Ortsvorsteher Gunther Best gewählt. Als Beisitzerin neu hinzugekommen ist Sandra Schmidt, dazu Dr. Uta-Bettina von Altenbockum, Ellen Engelhard und Marianne Guth.

Zuvor hat Gudrun Dietrich die Arbeit der letzten beiden Jahre Revue passieren lassen. Die CDU als stärkste Fraktion im Ortsbeirat hat eine ganze Reihe von Anträgen auf den Weg gebracht und sieht sich auch für die kommende Periode gefordert. Wesentliche Anliegen sind die Realisierung eines Radweges ohne nennenswerten Landverbrauch sowie die Höhenbegrenzung der neu geplanten Windkraftanlagen.

« CDU-Vorstand Dorheim zieht positive Bilanz: Dieter Olthoff erneut zum Vorsitzenden gewählt Günther Weil für zwei weitere Jahre als CDU-Vorsitzender in Ockstadt gewählt »