Die Mitglieder des CDU Ortsverbandes Dorheim trafen sich zur Jahreshauptversammlung im „Dorheimer Hof“, um eine positive Bilanz der vergangenen zwei Jahre zu ziehen. Zu Beginn konnte der Vorsitzende Dieter Olthoff zahlreiche Mitglieder und auch Freunde begrüßen, darunter Stadtverordnetenvorsteher Hendrik Hollender, Bürgermeister Dirk Antkowiak, Fraktionsvorsitzenden Olaf Beisel und Stadtverbandsvorsitzenden Bernd Wagner, der dann auch die Versammlung bis zur Wahl des Vorsitzenden leitete. Zuvor aber lies Dieter Olthoff die vergangenen beiden Jahre Revue passieren. Gerne nehmen die Dorheimerinnen am Valentinstag die von den CDU-Vorstandsmitgliedern verteilten Rosen entgegen. Immer ein volles Bürgerhaus beschert das traditionelle Heringsessen an Aschermittwoch. Auch bei der Dorheimer Kerb sind die CDU-Mitglieder an vielen Stellen aktiv im Einsatz. Im Einsatz waren alle Dorheimer CDU-Aktive in 2018 bei der Landrats- und Landtagswahl. Bei beiden Wahlen erzielte die CDU in Dorheim hervorragende Ergebnisse. Ebenso engagiert wurde der Wahlkampf bei der Europawahl in 2019 unterstützt. Zum Jahresende findet immer ein Ortsrundgang statt, bei dem im Jahr 2018 der Wasserhochbehälter besichtigt wurde. Und seit vielen Jahren findet die Haushaltsklausur des CDU Stadtverbandes in Dorheim statt, die vom Ortsverband organisiert wird. Als Sprecher der dreiköpfigen CDU-Vertretung im Ortsbeirat berichtete Axel Pabst von den Sitzungen in den vergangenen zwei Jahren. Die Mitgliederbeauftragte Merle Ljungh besucht alle Dorheimer CDU-Mitglieder an ihrem Geburtstag und überreicht persönlich ein Geschenk. Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des CDU Ortsverbandes Dorheim stand die Wahl eines neuen Vorstandes. Einstimmig wiedergewählt wurde Dieter Olthoff als Vorsitzender. Als Stellvertreter unterstützt ihn Reiner Veith. Schriftführer wurde erneut Lars Heidenreich ebenso wie Merle Ljungh als Mitgliederbeauftragte. Neu in die Riege der Beisitzer wurde Martin Götz gewählt, dazu Stefan Fuchs, Charlotte Antkowiak, Merle Ljungh und Manfred Müller. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt.

Der wiedergewählte Vorsitzende Dieter Olthoff bedankte sich für das Vertrauen und freut sich auf die neuen Aufgaben: „Mit diesem engagierten Team gehe ich motiviert in die nächsten zwei Jahre!“

« Großes Interesse am CDU-Vortrag über den Waschbären in Bruchenbrücken CDU-Ortsverband Bruchenbrücken setzt auf Kontinuität »